Transportkarren (137 Produkte)

  • Marke
  • Filter
  • Traglast (kg)
  • Breite (mm)
  • Rad-Ø (mm)
ausgewählte Produkte vergleichen
Bitte wählen Sie:
* Gewerblicher Shop. Preis netto zzgl. Versandkosten

Sackkarren


Was der Hubwagen für den Palettentransport ist, das ist die Sackkarre für den Stückguttransport: ein unentbehrliches Hilfsmittel nämlich. Nicht nur im Betrieb, sondern auch bei der Auslieferung leistet sie gute Dienste.


Beginnen wir deshalb bei der Vorstellung unserer Sackkarren mit der Sackkarre aus Aluminium. Sie ist deutlich leichter als die übliche Stahlrohr-Sackkarre und deshalb das ideale Gerät für die Auslieferung. Von Nachteil ist lediglich die gegenüber der Stahlrohr-Sackkarre etwas geringere Traglast. Aber 200 kg sind doch eine ganze Menge, finden Sie nicht auch? Das sollte in den meisten Fällen ausreichen. Wir haben jedenfalls verschiedene Ausführungen im Angebot, die je nach Größe auch für unterschiedliche Traglasten ausgelegt sind. Die Alu-Sackkarre eignet sich übrigens auch für Nassbereiche.


Die Stahlrohr-Sackkarre ist die gebräuchlichere Sackkarre. Die geschweißte Stahlrohrkonstruktion ist besonders robust und durch eine hochwertige Beschichtung dauerhaft vor Rost geschützt. Die Beschichtung ist schlag- und kratzfest. Auch sie gibt es für unterschiedliche Zwecke in verschiedenen Ausführungen.


Sackkarren - sicherer Transport von Waren


Allgemein gilt für unsere Sackkarren, dass die Sicherheitsgriffe mit Schutzbügel aus hochfestem Kunststoff gefertigt sind und, falls sie tatsächlich einmal beschädigt werden sollten, kann es auch als Ersatzteil nachbestellt werden. Des Weiteren können Sie zwischen verschiedenen Naben – Gleitlager oder Kugellager – und verschiedener Bereifung wählen. Wir führen sowohl luftbereifte Sackkarren als auch Sackkarren mit Vollgummirädern. Selbstverständlich sind die Räder ebenfalls als Ersatzteil verfügbar. Auf Wunsch gibt es für bestimmte Sackkarren auch eine pannensichere Vollgummibereifung, die auch durch Nägel oder Bordsteinkanten keinen Schaden nimmt.


Sie können zwischen der Sackkarre mit normal breiter Schaufel und der breiteren Schaufel wählen oder auch eine Sackkarre mit klappbarer Schaufel erwerben. Das richtet sich nach der Art der Transportgüter. Dazu gehört immer ein Radschutz, damit die Ladung die Räder nicht blockieren kann. Ebenso können Sie zwischen unterschiedlichen Ausgestaltungen der Anliegefläche bis hin zur Gitterkarre wählen. Neben der normalen Sackkarre können Sie sich auch für eine Kufenkarre entscheiden, und auch die Holmhöhe ist unterschiedlich gestaltet, sodass sie bei leichten Transportgütern höher laden können.


Für den Transport über Treppen gibt es einhängbare Tragholme als Zubehör. Sie können aber auch eine Sackkarre ordern, bei der die Tragholme gleich mitgeliefert und deshalb immer griffbereit sind. Damit transportieren Sie auch schwerere Lasten wie eine Waschmaschine zu zweit zuverlässig über Treppen und andere Hindernisse. Und natürlich gibt es bei uns auch die treppengängige Sackkarre. Hier können Sie zwischen zwei Varianten wählen. Die Drei-Stern-Treppenkarre ist eine Sackkarre für den häufigen Transport über Treppen. Dafür ist sie allerdings auf ebenem Gelände nicht so günstig. Bei der Fünf-Stern-Sackkarre finden Sie ein anderes Prinzip. Sie verfügt über Räder wie eine normale Sackkarre, ist also auch auf ebenem Gelände ebenso gut benutzbar. Zusätzlich hat sie einen fünfrädrigen Sternsatz für den gelegentlichen Treppentransport.



Klappkarre - die platzspaarende Alternative


Oft soll die Sackkarre mitkommen, aber der Platz für sie sollte möglichst gering sein. Dann greifen Sie doch zur Klappkarre! Es gibt sie sogar für den Treppentransport als Drei-Stern-Klapp-Sackkarre. Bekannter sind allerdings die Klappkarren aus Aluminium. Sie sind noch leichter, schnell auseinandergeklappt und ebenso schnell wieder platzsparend verstaut. Natürlich können sie beim Ausliefern nicht mit einer normalen Sackkarre verglichen werden. Aber beispielsweise für den Gütertransport auf der Messe ist sie gut geeignet. Achten Sie allerdings bei der Klappkarre auf die etwas geringere Traglast, wenn Sie sich nicht für unsere Jumbo-Klappkarre entscheiden. Der Klappmechanismus zwingt eben zu Kompromissen an anderer Stelle.


Übrigens können Sie bei uns auch einen zusammenklappbaren Einkaufswagen bekommen. Falls Sie ihn privat einsetzen, brauchen Sie weder eine Münze noch kann es vorkommen, dass Sie Transportprobleme bekommen, weil die Einkaufstaschen zu schwer werden. Doch auch im betrieblichen Bereich ist dieser Wagen gut einsetzbar.


Nun noch einige Anmerkungen zu spezielleren Sackkarren. Die Kufenkarre kann ja bequem im waagerechten Zustand beladen werden. Allerdings kann sie in dieser Stellung nicht bewegt werden. Falls das gewünscht wird, bieten wir Ihnen unsere Kombikarre als Lösung an. Sie verfügt über zwei zusätzliche Lenkrollen, kann also nicht nur in waagerechter Stellung beladen, sondern auch verfahren werden. Eine andere spezielle Sackkarre ist die Reifenkarre. Anstelle der Schaufel verfügt sie über zwei Hebelarme, mit denen Sie bequem einen Reifenstapel aufnehmen und transportieren können.


Sie haben keine Kisten, sondern Platten zu transportieren? Dafür finden Sie bei unseren Sackkarren auch die Plattenkarre. Neben den großen Transporträdern mit Vollgummi- oder Luftbereifung verfügt sie über zwei Stückrollen, sodass sie beim Beladen auch noch verfahren werden kann. Und für den Rohrtransport oder den Transport von Rollenmaterial finden Sie ebenfalls eine Abart der Sackkarre in unserem Shop. Eine weitere spezielle Variante der Sackkarre ist die Stuhlkarre. Bei Veranstaltungen müssen des Öfteren Räume bestuhlt werden. Hier ist die Stuhlkarre das richtige Hilfsmittel. Sie nimmt den Stuhlstapel zuverlässig auf. Dann kann er an Ort und Stelle transportiert werden, und ebenso gute Dienste leistet die Stuhlkarre beim Abstuhlen. Sie brauchen sich übrigens, um die Art der Stühle nicht zu kümmern. Die Tragarme sind stufenlos in der Höhe verstellbar und haben einen rutschfesten Belag. So kann jede Art Stuhl transportiert werden.