Gefahrstofflagerung im Freien (47 Produkte)

  • Marke
ausgewählte Produkte vergleichen
Bitte wählen Sie:
* Gewerblicher Shop. Preis netto zzgl. Versandkosten

Umweltschutz ist das höchste Ziel bei der Gefahrstofflagerung im Freien


Wenn Sie Ihre Gefahrstoffe wie z. B. Gasflaschen im Freien lagern möchten, benötigen Sie verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten. Der Schutz der Natur und des mit den Gefahrstoffen arbeitenden Menschen steht hierbei absolut im Vordergrund. Für die Gefahrstofflagerung im Freien sind besonders strenge Maßnahmen zur Erhaltung der Sicherheit zu ergreifen. Schließlich muss der Lagerplatz den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen des kompletten Jahres standhalten. Regen, Schnee, Hagel, Sonne – das alles darf dem Material nichts anhaben. Die Lösung dieses Problems der Gefahrstofflagerung im Freien finden Sie in Depots, welche abschließbar und überdacht sind, und in Containern, die die gleichen Eigenschaften aufweisen. Welche Produkte für die sichere Gefahrstofflagerung im Freien für Sie in Frage kommen, hängt von den Gegebenheiten vor Ort ab. In unserem umfangreichen Sortiment finden Sie viele Produkte, die die unterschiedlichsten Merkmale aufweisen und so sicher auch zu Ihren Anforderungen passen.


Sichere Lagerung von gefährlichen Stoffen im Freien – das Gasflaschen-Depot


Das Gasflaschen-Depot ist extra für die Gefahrstofflagerung im Freien konzipiert und kann bis zu 104 Gasflaschen fassen. Es handelt sich hierbei um eine feuerverzinkte Stahlkonstruktion im Baukastensystem und umgibt Ihre Gasflaschen auf allen Seiten mit schützenden Wänden aus Drahtgitter. Das Depot ist zur Befestigung im oder am Boden vorbereitet und verfügt über ein flächendeckendes Dach. Der Boden besteht aus einem Gitterrost, welcher verzinkt ist. Über eine Doppelflügeltür lässt sich die 2 Meter breite Konstruktion betreten. Diese Tür ist abschließbar und hindert so unbefugte Personen am Zugang zum Lagerort. Das Gasflaschen-Depot entspricht den technischen Regeln für Druckgase TRG 280, sodass Sie mit ihm die vorschriftsmäßige Gefahrstofflagerung im Freien durchführen. Um die Nutzung des Gasflaschen-Depots zu optimieren, erhalten Sie bei uns als Zubehör Stapelgestelle, die bis zu 11 kg Gasflaschen aufnehmen können.


Optimieren den Transport von Gasflaschen – die Gasflaschen-Paletten


Die Gasflaschen-Paletten unterstützen Sie in der Gefahrstofflagerung im Freien und lassen einen kräfteschonenden Transport mehrerer Gasflaschen auf einmal durch einen Stapler zu. Dies erhöht die Sicherheit Ihrer Arbeiter enorm und wirkt sich auf die Wirtschaftlichkeit Ihrer Tätigkeiten aus. Mit den Paletten lassen sich 1 bis 8 Gasflaschen mit einer Stapler-Fahrt transportieren. Die Basis bildet ein überaus stabiler Stahl-Grundrahmen, welcher feuerverzinkt ist und mit Einfahrtaschen, Sicherungsketten und seitlicher Kippbegrenzung versehen ist. So ist gewährleistet, dass die Gasflaschen während des Transports nicht um- oder herunterfallen. Praktische Haken zur Aufnahme von Schläuchen und Verschlusskappen komplettieren dieses Zubehör für die Gefahrstofflagerung im Freien. Sie haben die Möglichkeit, eine maximale Traglast von 700 kg mit diesen Paletten zu transportieren.


Optimal zur Lagerung kleiner Flaschen im Außenbereich – der Gasflaschen-Schrank


In dem praktischen und optisch ansprechenden Gasflaschen-Schrank ist eine Gefahrstofflagerung im Freien unter Einhaltung der Vorschriften möglich. Der Schrank besteht aus einer verzinkten Konstruktion aus stabilem Stahlblech und lässt sich an Wänden befestigen. Die Rückwand und das Dach sind komplett geschlossen, in der Tür und in den Seitenwänden befindet sich ein Lochbild, welches für eine natürliche Zwangsbelüftung sorgt. Im Inneren des Gasflaschen-Schranks ist ein Zwischenboden zur Unterteilung fest eingebaut. Zur sicheren Gefahrstofflagerung im Freien lässt sich die 2-flügelige Tür über ein Zylinderschloss verschließen. Die Anlieferung dieses Schranks erfolgt in zerlegtem Zustand zur einfachen Selbstmontage vorbereitet.